5. Juni 2013

Laser Finishing und Digitaldruck: Trotec + Ricoh

In der Print- und Druckbranche wird die Bearbeitung mit dem Laser, das Laserfinishing, immer attraktiver und rentabler. Im Zeitalter der digitalen Revolution sehen sich Print Dienstleister dazu gezwungen, vom üblichen Standardrepertoire der letzten Jahrzehnte abzuweichen. Mit Erfolg, wie man an der Firma Ricoh sehen kann.

Die Bearbeitung mit dem Laser bringt einiges an Innovation in den Print Bereich. Das Laserfinishing ermöglicht Ihnen nicht nur beim Digitaldruck das Ausgestalten und Differenzieren Ihrer Produkte gegenüber der Konkurrenz. Doch nicht bloß Ihre Produktpalette können Sie dadurch flexibel vergrößern, auch die Effizienz, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit bei der Herstellung Ihrer Angebote wird gesteigert.  (Weiterlesen…)

  • Autor:
  • Trotec Leipzig
23. März 2013

Trotec Laser Speedy 300 in Iron Man 3

Wer die Iron Man Kinofilme oder Comicserie kennt, der weiß, dass Tony Stark Qualität und Stil hoch schätzt. Funktionalität und modernes Design findet sich in den Lasermaschinen von Trotec wider; Tony Stark scheint das übrigens genauso zu sehen, denn im neuen Iron Man 3 ist ein Speedy 300 zu sehen.

Achten Sie auf die ersten 10 Sekunden des Videos. Etwa bei Sekunde 0:06 – 0:07 kann man am linken Rand eine rote Maschine erblicken. Zugegebenermaßen leicht zu übersehen, doch dem Profi, der sich hauptberuflich mit diesen Maschinen beschäftigt, springt es direkt ins Auge.

(Weiterlesen…)

  • Autor:
  • Trotec Leipzig
27. September 2011

Youtube i-Cut Speedy 300 Video

Als das neue i-Cut System auf den Markt kam, habe ich darüber berichtet. Heute nun möchte ich Ihnen ein elegantes Video von Trotec nicht vorenthalten, in welchem Sie das i-Cut System in Aktion sehen können.

Beim i-Cut System geht es darum, dass ein optischer Sensor – eine Kamera also – den Laser dirigiert, um passgenaue und perfekte Schneidlinien zu erreichen. Haben Sie bisher immer Probleme gehabt Ihre Drucke 100% exakt auszuschneiden? Waren die Ergebnisse verwackelt, ungerade, verdreht oder verschoben? Dann ist das i-Cut System genau das Richtige für Sie. Das intelligente Design fährt anhand sogenannter Passmarken, die vorher an den richtigen Stellen mit auf das Material gedruckt werden, die gesamte Strecke ab und registriert so auch kleinste Verschiebung. (Weiterlesen…)

  • Autor:
  • Trotec Leipzig
9. April 2010

Speedy 300 mit i-Cut

Speedy 300 Nutzer sollten diesem Beitrag besondere Beachtung schenken!

Ab Juni wird es eine einschneidende Verbesserung für Speedy 300 Lasersysteme geben: das sogenannte i-Cut System.

Trotec hat bekannt gegeben, dass sie auf der FESPA München 2010 erstmals diese Technik bei einem Speedy 300 vorführen werden.

An sich ist das i-Cut System keine Weltneuheit, so werden bei Speedy 500 und anderen größeren Maschinen schon Microkameras eingesetzt.

Wenn Sie den ersten Einsatz des i-Cut Systems bei einem Speedy 300 sehen wollen, dann besuchen Sie Trotec auf der FESPA München 2010.

22. – 26. Juni 2010 Neue Messe München

Halle B3, Stand 235

(Weiterlesen…)

  • Autor:
  • Trotec Leipzig
17. November 2009

Kugelschreiber gravieren

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie lange ein Trotec Laser braucht um einen Kugelschreiber zu gravieren?

Wir schon. Also Kamerastativ aufgebaut und getestet. Ein Kugelschreiber sollte mit dem Namen Eva graviert werden.

(Weiterlesen…)

  • Autor:
  • Trotec Leipzig